Schneller Versand
Schneller
Versand
Kostenloser Versand ab 150 Euro
Kostenloser
Versand (ab 150€)
Servicerufnummer 06151 27 898 60
Servicerufnummer
06151 27 898 60
Bei uns koennen Sie sicher sein
Sicherer
Transfer
Ihr Wein auf Wein Warenkorb Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 €

Allgemeine Geschaeftsbedingungen


Die nachstehenden Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen der Firma Wein auf Wein UG 64287 Darmstadt von Online-Bestellungen ueber die Website WeinAufWein.de zu Grunde.
Mit der Bestellung erkennt der Besteller den Inhalt dieser Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen ausdruecklich an und bestaetigt deren Kenntnisnahme. Abweichende und/oder ergaenzende Bedingungen des Bestellers haben keine Anwendung, es sei denn WeinAufWein UG stimmt der Geltung solcher Bedingungen ausdruecklich schriftlich zu. Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen sind natuerliche Personen mit denen Wein auf Wein UG in Geschaeftsbeziehung tritt, ohne dass diesem eine gewerbliche oder selbstaendige berufliche Taetigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen sind natuerliche oder juristische Personen oder rechtsfaehige Personengesellschaften, mit denen Wein auf Wein UG in Geschaeftsbeziehung tritt und diese in Ausuebung einer gewerblichen oder selbstaendigen beruflichen Taetigkeit handeln. Besteller im Sinne dieser Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Das auf der Website von Wein auf Wein UG angebotene Sortiment ist freibleibend. Die von Wein auf Wein UG angebotenen Weine enthalten Schwefel. Mit dem Erscheinen neuer Preislisten verlieren alle vorangegangenen Preislisten ihre Gueltigkeit. Die Bestellung des Bestellers stellt ein Angebot an Wein auf Wein UG zum Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages dar. Das auf dem Abschluss des jeweiligen Kaufvertrags gerichtete Angebot des Bestellers nimmt WeinAufWein dadurch an, dass Wein auf Wein UG die Ware an den Besteller versendet oder eine separate Auftragsbestaetigung erteilt. Es gelten die Preise, die in dem Online-Angebot unter www.WeinAufWein.de zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesen sind. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in den Preisen eingeschlossen (Endpreis). Wein auf Wein UG liefert an Verbraucher ab einem Rechnungswert von 150,00 € frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnet Wein auf Wein UG eine Pauschale von 6,50 € fuer Fracht- und Verpackungskosten. Wein auf Wein UG erteilt mit jeder gelieferten Ware eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung ohne Abzug zahlbar ist. Bei Lieferungen in andere Laender koennen gesonderte Fracht- und Zollkosten entstehen. Wein auf Wein UG  teilt diese entsprechend mit. Bei Neukunden behaelt sich WeinAufWein die Zahlung per Vorauskasse, je nach Hoehe des Auftrags, vor. Bei Weinen unter 30 Euro wird nach Räumung eines Jahrgangs der Anschlussjahrgang geliefert. Die Versicherung der Ware gegen Bruch, Diebstahl oder zufaelligen Untergang erfolgt nach Absprache. Die Preise gelten solange der Vorrat reicht und sind nicht weiter abzugsfaehig. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der bestellten Ware in der Regel innerhalb von sieben bis zehn Werktagen an die vom Besteller angegebene Adresse. Kann bei der Empfaengeradresse nicht staendig Ware entgegengenommen werden, wird der Besteller hiermit gebeten eine zweite Lieferanschrift anzugeben, da durch weitere Anlieferungen bzw. Anlieferungsversuche erneut Versandkosten entstehen. Der Besteller ist verpflichtet die ihm angebotene Ware anzunehmen, andernfalls kommt der Besteller in Verzug. Ist der Besteller Unternehmer, geht die Gefahr des zufaelligen Untergangs und der zufaelligen Verschlechterung der Ware mit der Uebergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, dem Frachtfuehrer oder der sonst zur Ausuebung der Versendung bestimmten Personen auf den Besteller ueber. Ist der Besteller Verbraucher, geht die Gefahr des zufaelligen Untergangs und der zufaelligen Verschlechterung der verkauften Sache auch bei Versendungskauf erst mit der Uebergabe der Ware auf den Besteller ueber. Der Uebergabe steht es gleich, wenn der Besteller in Verzug der Annahme ist. Transport- und alle sonstigen Verpackungen und Verpackungsmaterialien werden nicht zurueckgenommen. Der Besteller ist verpflichtet fuer eine Entsorgung der Verpackung auf eigene Kosten zu Sorgen. Liegt ein Mangel der Ware vor, so kann der Besteller nach seiner Wahl als Nacherfuellung die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Besteller hat die Ware zunaechst auf seine Kosten an WeinAufWein  zu senden. Bestaetigt sich die Mangelhaftigkeit der Kaufsache, so erstattet WeinAufWein dem Besteller die Kosten der Ruecksendung. Schlaegt die Nacherfuellung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurueckzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Ist der Besteller Unternehmer, so ist dieser verpflichtet WeinAufWein gegenueber offensichtliche Maengel (z.B. Transportschaeden) unverzueglich nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewaehrleistungs-anspruechen ausgeschlossen. WeinAufWein  haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadenersatzansprueche geltend macht, die auf Vorsatz und grober Fahrlaessigkeit von WeinAufWein, seinen Vertretern oder Erfindungsgehilfen beruhen. Soweit WeinAufWein keine vorsaetzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Haftung auf dem vorhersehbaren und typischerweise eingetretenen Schaden begrenzt. Soweit vorstehend nicht abweichend geregelt, ist die Haftung im Uebrigen ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere fuer die Richtigkeit und Rechtmaessigkeit des Inhaltes fremder Internetseiten, auf die Wein auf Wein UG im Rahmen seiner Internet-Website www.WeinAufWein.de einen Link gesetzt hat. Der Inhalt verlinkter Seiten ist beim Einstellen der Internetpraesens www.WeinAufWein.de. von Wein auf Wein UG geprueft worden. Der Inhalt gelinkter Seiten kann sich jedoch spaeter jederzeit aendern. Es besteht seitens Wein auf Wein UG keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und dem Inhalt verlinkter Seiten. Jegliche Haftung der Wein auf Wein UG fuer den Inhalt verlinkter Seiten wird hiermit ausdruecklich ausgeschlossen. Soweit nicht vorstehend abweichend geregelt, ist die Haftung insbesondere auch fuer Schadenersatzansprueche des Bestellers aus der Verpflichtung bei Vertragsverhandlungen ausgeschlossen. Abmahnungen ohne vorherige Ankuendigungserklärung sind unwirksam. Wein auf Wein UG haftet insbesondere nicht fuer entgangenen Gewinn, ausgebliebener Einsparung sowie sonstige Mittelware und/oder Folgeschaeden. Wein auf Wein UG behaelt sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zu vollstaendigen Zahlung durch den Besteller vor. Wein auf Wein UG verwendet die erhobenen persoenlichen Daten ausschliesslich zur Abwicklung der Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlaegigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Bei Anmeldung zum newsletter oder Wein auf Wein UG Mailing speichert Wein au fWein UG die E-Mail-Adresse des Bestellers zum Zwecke der Werbung, Marktforschung bis zur Abmeldung vom newsletter. Der Besteller hat jederzeit das Recht kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und gegebenenfalls Loeschung seiner gespeicherten Daten. Bitte wenden sie sich an info(at)WeinAufWein.de oder per Post oder Telefax an Wein auf Wein UG. Im Geschaeftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des oeffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand, fuer alle sich aus dem Vertrag ergebenen Rechtsstreitigkeiten, Darmstadt vereinbart. Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz in der europaeischen Union, so ist Darmstadt Gerichtsstand. Alle Weine enthalten Sulphite.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wein auf Wein UG, Dieburger Strasse 152 in 64287 Darmstadt, 06151-2789860, info@weinaufwein.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 12 EUR pro Paket geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

   - An Wein auf Wein UG, Dieburger Strasse 152 in 64287 Darmstadt, Telefax 06151-2789861, info@weinaufwein.de

    - Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

   - Bestellt am (*)/erhalten am (*)

   - Name des/der Verbraucher(s)

   - Anschrift des/der Verbraucher(s)

   - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

   - Datum

   _______________________  
    (*) Unzutreffendes streichen


Ende der Widerrufsbelehrung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder werden, soll dies die Wirksamkeit der uebrigen Bestimmungen nicht beruehren. Die unwirksame Bestimmung wird vielmehr im Wege der ergaenzenden Vertragsauslegung durch eine rechtswirksame Regelung ersetzt, die dem von den Vertragsparteien erkennbar verfolgten wirtschaftlichen Zweck moeglichst nahe kommen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht (CISG) kommt nicht zur Anwendung.


Ihre Anfrage wird bearbeitet.
warte...

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus.