Schneller Versand
Schneller
Versand
Kostenloser Versand ab 150 Euro
Kostenloser
Versand (ab 150€)
Servicerufnummer 06151 27 898 60
Servicerufnummer
06151 27 898 60
Bei uns koennen Sie sicher sein
Sicherer
Transfer
Ihr Wein auf Wein Warenkorb Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 €

La Horra, Corimbo, 2010

Rotwein / Spanien - Ribera del Duero / Weingut La Horra
 La Horra, Corimbo 2010, 75cl, Ribera del Duero DO, MO
La Horra, Corimbo 2010, 75cl, Ribera del Duero DO, MO La Horra, Corimbo 2010, 75cl, Ribera del Duero DO, MO La Horra, Corimbo 2010, 75cl, Ribera del Duero DO, MO La Horra, Corimbo 2010, 75cl, Ribera del Duero DO, MO
75cl 19,90 €
Grundpreis 26,53 € / Liter
Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht Lieferbar
Jahrgang2010
WeingutLa Horra
LandSpanien
RegionRibera del Duero
Format75cl
Farbe Rotwein
ArtStillwein
  
Hinweiseenthält Sulfite
WinWein ExportHier klicken
  
Artikelnummer001987
  
Rebsorten: Tinta del Pais (Tempranillo)

Ausbau: Barrique für 12 Monate

Rotwein - La Horra, Corimbo 2010

Aufmerksame Beobachter erkennen eventuell schon am Etikett, dass es sich beim "Corimbo" um das Projekt einer berühmten Rioja-Kelerei handelt. Zu groß ist die Ähnlichkeit mit den Etiketten der Weine des Stammhauses. Bodegas La Horra ist das neueste Projekt der berühmten Rioja-Kellerei RODA. Man hat im namensgebenden La Horra (Burgos) lokale Winzer unter Vertrag genommen und produziert auf 40 Hektar bester Rebflächen mit teilweise sehr alten Reben, 2 verschiedene Weine, den Corimbo und den Corimbo I. Die 90.000 Flaschen aus dem Debutjahrgang 2009 waren rasch ausverkauft, was in Anbetracht der hohen Kritikerwertungen nicht überrascht.

Die Trauben für den "Corimbo" stammen von 20 Jahre alten Tinta del Pais (Tempranillo) Rebstöcken und wurden unter perfekten Bedingungen zwischen dem 2. und 14. Oktober 2009 geerntet. Die Gärung fand in großen Holzfudern und Edelstahltanks statt. Der anschließende Ausbau erfolgte für 12 Monate in französischen (80%) und amerikanischen Barriquefässern (20%).

Im ausladenden Bukett zeigen sich dunkle Fruchtaromen (Blaubeere, Brombeere), Schwarzkirsche, rauchige Holzaromen, Lakritze, Kräuter und Kakao. Im Mund präsentiert er sich voluminös und vollmundig mit noblen Tanninen. Bestens strukturiert bleibt er im Abgang mit Noten reifer Früchte und einer feinen, Frische spendenden Säure, lange am Gaumen präsent. Die perfekte Reife des Traumjahrgangs 2009 macht sich durch und durch in diesem herrlichen Erstlingswerk bemerkbar.

Kritikerbewertungen
Robert Parker: -92 Punkte
Stephen Tanzer: 91 Punkte
Guia Peñin: 92 Punkte
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
warte...

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus.