Schneller Versand
Schneller
Versand
Kostenloser Versand ab 150 Euro
Kostenloser
Versand (ab 150€)
Servicerufnummer 06151 27 898 60
Servicerufnummer
06151 27 898 60
Bei uns koennen Sie sicher sein
Sicherer
Transfer
Ihr Wein auf Wein Warenkorb Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 €

Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia, 2010

Rotwein / Spanien - E-Diverse / Weingut Pago De Vallegarcia
 Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia 2010, 75cl, Toledo, MO
Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia 2010, 75cl, Toledo, MO Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia 2010, 75cl, Toledo, MO Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia 2010, 75cl, Toledo, MO Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia 2010, 75cl, Toledo, MO
75cl 24,50 €
Grundpreis 32,67 € / Liter
Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht Lieferbar
Jahrgang2010
WeingutPago De Vallegarcia
LandSpanien
RegionE-Diverse
Format75cl
Farbe Rotwein
ArtStillwein
  
Hinweiseenthält Sulfite
WinWein ExportHier klicken
  
Artikelnummer001990
  
Rebsorten : 47% Merlot, 46% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc

Ausbau: Barrique 18 Monate, Flasche 18 Monate

Rotwein - Pago De Vallegarcia, Hipperia Pago De Vallegarcia 2010

Die Weinberge von Vallegarcía umfassen 31 Hektar und liegen auf 850 Meter Höhe in der Region der Berge von Toledo. In dieser Gegend herrscht ein kontinentales Klima mit heißen und trockenen Sommern, kalten und feuchten Wintern und einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von etwas über 600 mm pro Jahr. Die Böden sind aus der Erosion der ältesten Berge der iberischen Halbinsel hervorgegangen. Sämtliche Weinberge gehören der höchsten Kategorie im spanischen Weinbau an, den Vinos de Pago (VP). Produziert werden lediglich 4 verschiedene Weine aus hauptsächlich französischen Rebsorten.

Der "Hipperia" ist der Spitzenwein von Vallegarcia und kann es locker mit den besten Bordeauxgewächsen seiner Preisklasse aufnehmen. Handelt es sich doch um eine klassische Bordeaux-Cuvee aus 47% Merlot, 46% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc, für welche nur bestes, hochreifes Traubenmaterial von Hand selektiert wird. Im Anschluss an eine 3-tägige Kaltmazeration findet die Maischegärung in Stahltanks statt. Danach reift der Wein für 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche um dann nach der Flaschenfüllung nochmals für 18 Monate in den Kellern der Bodegas zu lagern, bevor er schließlich in den Verkauf gelangt.
Mit diesem exzeptionellen, mächtigen Wein, welcher fast tintenschwarz ins Glas rinnt, gelingt es der Bodegas eindrucksvoll ihr Können und das enorme Potential der Region aufzuzeigen. Ein Rotwein dieser Güte zu diesem Preis sollte so manchen selbstgefälligen Chateaubesitzer an der Gironde zum Grübeln bringen.

Sämtliche Weinkritker singen berechtigterweise ihr Loblied auf diesen phantastischen Stoff. Stellvertretend für viele andere wollen wir an dieser Stelle den Berliner Weinführer zu Wort kommen lassen:
»Im Glas ein schön anzusehendes sattes Dunkelrot mit fast schwarzem Kern. Dazu ein reicher Duft nach Holunderbeeren, Pflaumen, saftigen Süßkirschen und dunkler Schokolade. Das Ganze wird ergänzt durch die Aromatik vom langen Barriqueausbau: Vanille Toast und Leder. Der Wein strotzt am Gaumen vor Kraft. Das körnige Tannin verwöhnt und fordert zugleich. Insgesamt enorm vielfältig und lang – ein Traum in Rot. In diesem Reifestadium auch ein guter Begleiter von Gänsebraten.«

Guia Repsol: 96/100 Punkten
Guia Proensa: 94/100 Punkten
Berliner Weinführer: 18/20 Punkten ‘Herausragend’
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
warte...

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus.