Schneller Versand
Schneller
Versand
Kostenloser Versand ab 150 Euro
Kostenloser
Versand (ab 150€)
Servicerufnummer 06151 27 898 60
Servicerufnummer
06151 27 898 60
Bei uns koennen Sie sicher sein
Sicherer
Transfer
Ihr Wein auf Wein Warenkorb Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 €

Thörle, Spätburgunder Saulheimer Hölle Pinot Noi, 2009

Rotwein / Deutschland - Rheinhessen / Weingut Thörle
 Thörle Spätburgunder Saulheimer Hölle Pinot Noir Rheinhessen 2009 75cl
Thörle Spätburgunder Saulheimer Hölle Pinot Noir Rheinhessen 2009 75cl Thörle Spätburgunder Saulheimer Hölle Pinot Noir Rheinhessen 2009 75cl Thörle Spätburgunder Saulheimer Hölle Pinot Noir Rheinhessen 2009 75cl
75cl 26,00 €
Grundpreis 34,67 € / Liter
Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht Lieferbar
Jahrgang2009
WeingutThörle
LandDeutschland
RegionRheinhessen
Format75cl
Farbe Rotwein
ArtStillwein
  
Hinweiseenthält Sulfite
WinWein ExportHier klicken
  
Artikelnummer000993
  
Rebsorten: Spätburgunder - Pinot Noir

Ausbau: Barrique

Winzerhof Thörle - Rotwein

Die Hölle ist die Paradelage in Saulheim. Es ist eine sehr alte, südlich exponierte Weinlage. Das trockene Kleinklima und der karge Boden verlangen den Reben viel ab, was in sehr kleinen, extrem fruchtigen Beeren resultiert. Die konzentrierte Aromatik von Waldbeeren, Rauch und den im Kalkstein gebundenen Mineralsalzen prägen den außergewöhnlichen Geschmack dieses großen Weines.

Die angelegten Maßstäbe sind extrem hoch und nochmals strenger als bei den Ortsweinen: niedrigste Erträge von 20-35 Hl/ha, sehr späte, selektive Handlese der perfekt reifen Trauben, spontane Vergärung auf der Maische und anschließend 20-monatiger Ausbau in einjährigen Barriquefässern. Verkauf ab September im zweiten Jahr nach der Lese.

Der 2008er Jahrgang dieses Weines belegte im Oktober 2011 im Rahmen einer internationalen Pinot Noir-Verkostung in London einen herausragenden 3. Platz. Selbst so prominente und erfahrene Jury-Mitglieder wie Jancis Robinson MW und Tim Atkin MW waren in Anbetracht der gebotenen Qualität deutscher Pinots verblüfft.

Die Stilistik ist sehr burgundisch gehalten: frische Säure, feine Frucht bei enormer Komplexität. In der Nase dicht und tief mit intensiven Aromen von Waldbeeren, die von feiner Holzwürze unterlegt sind. Am Gaumen guter Extrakt, schöne Würze, viel reife Frucht. Ein komplexes und großes Gewächs mit ausgezeichnetem Reifepotential.

Das Weingut Thörle

Die vergangenen sechs Jahre dokumentieren für den Winzerhof Thörle im rheinhessischen Saulheim einen ebenso bemerkenswerten wie erfogreichen Weg. Die deutsche Weinwelt hat durch das Weingut Thörle einen absoluten Zugewinn zu verzeichnen. Die Gründe und das Ausmass des raketenhaften Erfolges liegen einerseits an den Eltern von Johannes Thörle. Diese haben sehr früh erkannt, dass Ihr Sohn so einiges kann und viel Talent beim Weinmachen hat. Seine unbändige Neugier mit seinem Tatendrang in Richtung Qualitätsorientiertheit haben seine Eltern erkannt und ihm sehr früh viel Verantwortung für das gesamte Weingut übertragen. Hut ab für eine solche Entscheidung elternseits. Daneben verfügt das Weingut Thörle in Rheinhessen über ausgezeichnete Lagen, mit denen Spitzenwein erzeugt werden kann. Dieses bisher unerkannte Potential haben die Thörles sozusagen wachgeküsst. Nicht zuletzt hat die Lage Saulheimer Hölle mit den hervoragenden Kalkformationen im Terroir gezeigt, was hier möglich sein kann. Dies gilt für Weisswein ebenso wie für Rotwein. Der Bruder von Johannes, Christoph Thörle arbeit bereits im Weingut mit und wird alsbald vollzeit in der Mannschaft von Thörle mitwirken. Die steile Karriere dieses Spitzenweingutes ist nicht nur für das Weinland Rheinhessen ein Segen. Die Energie und Leistung von Johannes Thörle bei Weisswein und Rotwein mit seiner Familie ist für das gesamte Weindeutschland eine absollute Bereicherung.
Alle Weine von Thörle
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
warte...

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus.