Schneller Versand
Schneller
Versand
Kostenloser Versand ab 150 Euro
Kostenloser
Versand (ab 150€)
Servicerufnummer 06151 27 898 60
Servicerufnummer
06151 27 898 60
Bei uns koennen Sie sicher sein
Sicherer
Transfer
Ihr Wein auf Wein Warenkorb Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 €

Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut, 2004

Weisswein / Italien - Nord-Italien / Weingut Ca Del Bosco
 Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO
Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut DOCG 2004, 75cl, MO
75cl 72,00 €
Grundpreis 96,00 € / Liter
Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht Lieferbar
Jahrgang2004
WeingutCa Del Bosco
LandItalien
RegionNord-Italien
Format75cl
Farbe Weisswein
ArtSchaumwein
  
Hinweiseenthält Sulfite
WinWein ExportHier klicken
  
Artikelnummer002038
  
Rebsorten: Chardonnay 55%, Pinot Bianco 25%, Pinot Nero 20%

Ausbau: mindestens 7 Jahre auf der Hefe

Spumante - Ca Del Bosco, Annamaria Clementi Franciacorta Brut 2003

Das Weingut wurde vom Gambero Ross bereits 32-mal mit der Höchstwertung von 3 Gläsern ausgezeichnet und liegt damit klar auf Platz 1 der besten Schaumweinerzeuger Italiens. Spätestens wenn man den ersten Schluck dieser 72 Monate auf der Hefe gelagerten Cuvee aus 55% Chardonnay, 20% Pinot Noir und 25% Pinot Bianco auf der Zunge hat, bekommt man eine Vorstellung davon, warum dies so ist.

Die "Cuvee Annamaria Clementi", benannt nach der Mutter von Maurizio Zanella, ist die Apotheose des Franciacorta. Es wird kein Aufwand gescheut um das bestmögliche Produkt zu erhalten. Schon bei der Lese werden nur die absolut perfekt gereiften Trauben von den ältesten Rebstöcken der besten Lagen berücksichtigt. Für die Grundweine wird nur der Most der ersten Pressung verwendet, welcher in kleinen Holzfässern vergoren wird, wo er vor der Assemblage 6 Monate reift. Das Hefelager dauert im Schnitt 7 Jahre und entspricht dem der großen Prestige-Champagner wie Dom Perignon oder Roederer Cristal.

Was für ein wunderbarer Gaumenschmeichler! Dem Glas entströmen würzige, mineralische Noten. Dazu gesellen sich fruchtige Noten von Apfel, reifem Steinobst und Ananas. Sehr komplex, auch florale und nussige Komponenten schwingen mit. Das ultrafeine Mousseux und die harmonische Säure sorgen für einen weichen Gaumenauftritt und feinen Schmelz. Bleibt, wie es sich für eine Prestigecuvee dieser Preisklasse gehört, ultralang am Gaumen. Das Lagerpotential ist enorm, wie viele, immer noch taufrische Exemplare dieser Cuvee aus den 90er-Jahren beweisen!

Die Geschichte von Ca del Bosco (Haus im Wald) begann im Jahre 1968, als der Vater des heutigen Firmenchefs Maurizio Zanella, ein millionenschwerer Speditionsunternehmer, ein Grundstück mit 40 Hektar Land in Erbusco bei Brescia erwarb. Offizielle Eigentümerin war zu Beginn Maurzios Mutter Annamaria Clementi, nach der auch die Prestige Cuvee des Hauses benannt ist. Nach umfangreichen Bodenanalysen stellte sich heraus, dass die hiesigen Böden gut für den Weinbau geeignet sind und zwar in erster Linie für die Sorten Chardonnay und Pinot Noir. So begann man hier ab 1973 die ersten Reben zu pflanzen und Schaumweine nach französischem Vorbild zu produzieren.

Maurizio Zanella, schon zu Lebzeiten eine italienische Winzerlegende, produziert in der Lombardei einige der weltbesten Schaumweine außerhalb der Champagne. Das Hauptaugenmerk der Produktion liegt zwar auf den Schaumweinen, aber auch die produzierten Stillweine besitzen internationales Format.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
warte...

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus.